Home

Willkommen bei den Border Collies vom Alstertal!

 

Wer sagt Glück kann man nicht anfassen,

hat noch nie einen Border Collie gestreichelt.

 


Ich möchte euch einen kelinen Einblick in meine Zucht geben und in die Gegend, in der ich lebe.


Den Internationalen Rassehunde Verband e.V. habe ich als Dissidenz gegenüber dem VDH gewählt.



Warum der IRV e.V.?


Der IRV legt ebenfalls großen Wert auf den FCI Standard und unterscheidet sich von anderen Dissidenzen darüber, dass die Röntgenbilder der betreffenden Hunde ebenfalls an eine Uni weiter geleitet werden, wo geschultes Personal über diese Bilder urteilt und die Hunde dementsprechend bewertet werden.


Also kein Tierarzt der seit über 20 Jahren die Tiere versorgt und dann auch mal ein "Auge zudrückt", damit diese zur Zucht verwendet werden.


Gerne können jederzeit Fragen gestellt werden.

Zu mir, meinen Hunden oder den Verein in dem ich züchte.

News 2019


Am 18.04.2019 wird Ciara vom Höllegrund einziehen!


Am 13.07.2019 feiert Soraya ihren ersten Geburtstag!


Am 13.10.2019 feiert Easy ihren ersten Geburtstag!


Ein Stammbaum ist wichtig, gerade für die erblich bedingten Krankheiten, aber auch gleichzeitig nur Nebensache.


Mir geht es um körperlich und geistig gesunde Border Collies, die sowohl im Sport als auch als Familienhund eingesetzt werden können. Mein großes Ziel ist die Ausbildung von Assitenzhunden aus der eigenen Zucht.

Mitglied seit 2018 im Internationalen Rassehunde Verband e.V. (IRV)

Die Papiere werden auf den IRV e.V. ausgestellt.